shopping_cart 0
0,00 
Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb. Wenn Sie ein Kundenkonto haben, können Sie sich hier einloggen, um ihren Warenkorb zu laden.
book B2B
Wunschliste

Du hast keine Artikel auf deinem Wunschzettel.

Beleuchtung, Licht

Die Fahrzeugbeleuchtung ist wichtig für Ihre Sicherheit. So sehen Sie bei Dunkelheit und werden gesehen, wenn Scheinwerfer, Blinker und Rücklichter funktionieren.

Die Fahrzeugbeleuchtung, vorn weißes und gelbes, hinten rotes und weißes und seitlich gelbes Licht, ist vorgeschrieben. Eine einfache Fahrbahnausleuchtung ist die heutige Lichttechnologie längst nicht mehr. Nach den Glühlampen wurden in den 1960er Jahren die Halogenlampen H1 und H4 eingesetzt, später die H7 mit doppelter Lichtausbeute. Bei Nebel mit Sichtweite unter 50 m werden die roten Nebelschlussleuchten eingeschaltet und verwendet. Die Nebelscheinwerfer werden auch bei schlechtem Wetter unabhängig von der Sicht eingesetzt.

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Xenon revolutioniert die Beleuchtung

Die lichttechnische Einrichtung dient zum Sehen und gesehen werden. Mit den Xenon-Gasentladungslampen hat man nochmals eine doppelte Lichtausbeute gegenüber den H7-Leuchten. Der Nachteil sind höhere Anschaffungskosten und ein erhöhter Wartungsaufwand. Der Austausch kann nur in einer Werkstatt erfolgen. Zudem darf diese Lichttechnik nur in Fahrzeugen mit automatischer Leuchtweitenregulierung und verbauter Scheinwerferreinigungsanlage verwendet werden.

Die LED-Technik wird heute nicht mehr nur in der dritten Bremsleuchte eingesetzt. Neue Fahrzeuge werden auch mit LED-Frontscheinwerfern angeboten: Neben Abblendlicht und Blinkern wird auch das Fernlicht mit LEDs erzeugt. Die moderne Licht-Technologie wird inzwischen auch in den Modellen der Kleinwagenklasse eingesetzt. Neu ist auch das Advanced Front-lighting System (AFS), das die Fahrbahn in Kurven gut ausleuchtet. Der nächste Schritt in der Entwicklung der LED-Technik ist der Matrix-LED-Scheinwerfer. LEDs werden hierbei in Modulen angeordnet. Kommen Ihnen Fahrzeuge entgegen, werden einzelne Bereiche des Lichts automatisch abgeschaltet, um deren Fahrer nicht zu blenden. Vorgeschrieben sind vorn und hinten:

  • Abblendlicht
  • Fernlicht
  • Standlicht
  • Parklicht
  • Blinkleuchten
  • zwei Schlussleuchten in Rot
  • zwei Bremsleuchten in Rot
  • eine dritte Bremsleuchte
  • zwei Fahrtrichtungsanzeiger
  • zwei Rückstrahler
  • Kennzeichenbeleuchtung in Weiß
  • eine oder zwei Rückfahrscheinwerfer in Weiß